HerbaSinica Kurier 64

Der chinesische Begriff 藏 „Cang“ beschreibt das Mindset, mit dem wir mit der Umgebung im Winter harmonisieren.

Der Winter entspricht „Wasser“, einer der fünf Wandlungsphasen in der daoistischen Philosophie. Mit dem Wort „Wasser“ beschreibt man Tendenzen wie das Fließen zum Sammelbecken, Rückkehr zum niedrigsten Energieniveau, Zurückziehen, Speichern, Ruhen, Verbergen, Aufbewahren usw. Wie wir verschiedene Aspekte unseres Lebens auf diese Ruhephase einstellen können, wird in dieser Ausgabe des Kuriers beschrieben.

Passend dazu stellen wir auch das Rezept „Nierenstärker“ vor. Dieser Tee kann vor allem im Winter Nierenfunktion und Yang-Kräfte unterstützen, „Blut“ ergänzen, die Milzfunktion verbessern und Schlaf fördern.

Kurier-64